paedal
pädal – pädagogik aktuell e.V.
und Lernwerkstatt Kita-Museum

Mainstraße 11, 14612 Falkensee
Fon (049) 03322 - 4293223, Fax (049) 03322 - 4297704, info@paedal.de
Kita-Museum
 

Kindertagesbetreuung in der DDR

Hinweis: Per Klick auf ein Bild wird dieses vergrößert angezeigt und nach 7 Sekunden das folgende Bild. Das automatische Weiterschalten lässt sich durch Klick auf das Pausensymbol pause unterbrechen. Mit den Pfeiltasten vorheriges nächstes ist das manuelle Blättern möglich und ein Klick auf das ende beendet die Galerie.

 
 
Kindertagesbetreuung in der DDR Kinderbetreuungseinrichtungen - unterste Stufe im Bildungswesen der DDR    

Die Kinderkrippe in der DDR
Blick in den Bereich Krippe Der Sterilisator Der Spiel- und Füttertisch geregelter Tagesablauf vom Säuglingsalter an
Original-DDR-Foto: Sauberkeitserziehung: die Töpfzeiten und die tägliche Hygiene Die Topfbank auf dem Spannteppich (Bodenbelag) interessante Details in der Lernwerkstatt Anstöße zu Gespräch und Diskussion

Der Kindergarten in der DDR
Blick in den Bereich Kindergarten Blick zum Erziehertisch Blick auf den Beschäftigungsschrank Wandtafel: Spielen - Lernen - Arbeiten > die Haupttätigkeiten des Kindes
Beispiele aus der Vielfalt didaktischer Materialien für alle Lern- und Bildungsbereiche Tagesablaufplan im DDR-Kindergarten Die führende Rolle der Erzieherin ... erinnern und vergleichen

Der Schulhort in der DDR
Blick in den Bereich Hort Blick in den Bereich Hort Wandteppiche mit Märchenfiguren Original-DDR-Foto: 1. Klasse nach dem Pioniergelöbnis
Holger Rupprecht, 2010 Jugend- und Bildungsminister in Brandenburg Was heute ein Spiel ist, war damals ernster Schul- und Pionieralltag. Der Liegenschrank Die Gebote der Jungpioniere
 
  [zurück zur Übersicht][Startseite]